Viskoelastische Kissen: Testsieger und Empfehlungen

Zählen Sie zu den Personen, die immer wieder unter Kopf- und Nackenschmerzen oder Muskelverspannungen in den Schultern leiden? Wenn Sie diese Frage mit Ja beantworten, kann Ihnen ein viskoelastisches Kissen zu einem besseren Schlaf verhelfen.

Grundsätzlich sind Viscoschaum Kissen immer Nackenstützkissen. Sie sollten sich also prinzipiell vorstellen können, auf dieser Kissenvariante zu liegen und zu schlafen.

Siebenschläfer Nackenkissen

Siebenschläfer Kissen

Mit dem Siebenschläfer Nackenkissen bekommen Sie ein höhenverstellbares und sehr komfortables Viscokissen zu einem absolut fairen Preis.

Bei Amazon kaufen*

Mit einem viskoelastischen Kissen stützen und entlasten Sie Ihren Körper im Schlaf. Am besten testen Sie den funktionalen Schlafbegleiter einmal selbst aus.

Was ist ein viskoelastisches Kissen?

Diese speziellen Nackenstützkissen werden auch Viscokissen, Viskosekissen oder Viscoschaum Kissen genannt. Gegenüber geläufigen Schaumstoffen ist das verwendete Material der viskoelastischen Kissen um einiges elastischer und flexibler.

Zu Anfang wurde das Komfortmaterial Viskose von der NASA für die amerikanische Raumfahrt entwickelt. Mithilfe des anpassungsfähigen Materials sollten die beim Start einwirkenden Andruckkräfte auf die Astronauten aufgenommen werden. Der Erinnerungsschaum oder Memory-Foam besitzt eine optimale Punktelastizität. Das bedeutet, dass der Viscoschaum an exakt der Stelle nachgibt, auf die Druck einwirkt. Neben seiner idealen Stützwirkung passt sich das Viskosekissen auch perfekt an den Körper anpassen.

Bei Kälte ist das Material eher hart. Erst durch die eigene Körperwärme wird das Visco-Material weicher. Dadurch können Sie mit Ihrem Körper selbst die gewünschte Form des viskoelastischen Kissens beeinflussen bzw. das Kissen passt sich ganz automatisch an Ihre Kopfform an.

Sie können selbst eine Druckprobe durchführen, indem Sie Ihre Hand für einen Moment auf das Material drücken. Ihr Handabdruck wird danach deutlich am Kissen zu sehen sein.

Für wen eignet sich ein Viscokissen?

Das Viscokissen eignet sich sowohl für Rückenschläfer als auch für Seiten- oder Bauchschläfer. Als Bauchschläfer sollte darauf geachtet werden, dass der Schulterbereich des Kissens, eigentlich das ganze Kissen, so dünn wie möglich gestaltet ist. Dadurch kann sich die Wirbelsäule in einer geraden Linie positionieren.

Seitenschläfer sollten auf hohe Viscokissen setzen, um den Raum zwischen Schulter und Kopf optimal zu füllen. Für Rückenschläfer eignet sich ein flacheres Kissen mit der speziellen Wellenform, die diese Kissen oft haben. Die Form unterstützt die natürlich S-Kurve der Wirbelsäule.

Schaumstoffarten

Drei verschiedene Varianten des Viskoseschaumes werden bei der Produktion von Nackenkissen und Matratzen verwendet. Hauptsächlich unterscheiden sie sich durch ihre Haltbarkeit und ihre Atmungsaktivität.

Der imprägnierte Viscoschaum besitzt eine lange Haltbarkeit und weist eine geringe Atmungsaktivität auf. Beweglicher und atmungsaktiver ist der Ester-basierende Viscoschaum. Allerdings ist diese Variante nicht so haltbar. Eine höhere Haltbarkeit zu eigen hat der SAF-Viscoschaum. Zudem sorgen seine starken Zellwände für eine ideale Belüftung.

Qualitative und hochwertige Viskosekissen verwenden meistens SAF-Viskose, da das Material auch optimale Liegeeigenschaften besitzt. Im Gegensatz zu Daunen, Kaltschaum, Polyester- oder Baumwollfüllungen reguliert der Viskoseschaum das Kissenklima etwas schlechter. Die Wärme selbst wird länger gehalten.

Nachfolgend finden Sie die Vor- und Nachteile der viskoelastischen Kissen nochmals übersichtlich aufgelistet. Dadurch lassen sich die Für und Wider für Sie besser einschätzen. Ob diese Kissen für Sie infrage kommen, hängt schlussendlich von Ihren eigenen Anforderungen ab.

Weitere Kissenempfehlungen

Neben dem bereits empfohlenen UTUU Sandwich Kissen gibt es hier noch zwei weitere Vertreter dieser Kissenkategorie.

Diamona Climatic

Diamona Climatic Testsieger

Bei Amazon kaufen*

Das Diamona Climatic wurde 2017 Testsieger bei Stiftungwarentest und gehört zu den besten Viscokissen die ich kenne. Das Kissen kann beiseitig benutzt werden und die Höhe kann auch angepasst werden.

Tempur Original

Tempur Original

Bei Amazon kaufen*

Wenn davon gesprochen wird, dass viscoelastischer Schaumstoff ursprünglich in der Raumfahrt genutzt wurde, dann ist die Rede von Tempur. Viscokissen der Firma Tempur zählen zu den beliebtesten Kissen ihrer Art.

Noch nicht das richtige Kissen dabei gewesen? Besuchen Sie auch meinen Nackenkissen Test und vergleichen Sie weitere Nackenstützkissen.

Vorteile von Viscokissen

  • Das verwendete Material ist formstabil
  • Entlastet durch die Punktelastizität den Nacken und die Schultern beim Schlafen
  • Es ist atmungsaktiv
  • Die Viskosekissen eignen sich auch für Allergiker und empfindliche Personen
  • Die Kissen verursachen kaum Geräusche beim drehen
  • Lange Haltbarkeit

Nachteile von Viscokissen

  • Oft preisintensiver als Modelle aus Kaltschaum, Polyester, Daunen und andere Modelle
  • Kalte Kissen brauchen etwas länger, um sich an eine Änderung der Schlafposition anzupassen
  • Sehr fest im Gegensatz zu Daunen oder Federn
  • Die Gewöhnung kann einige Zeit dauern
  • Nur als Nackenkissen einsetzbar

Beim Kauf beachten

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an Viscokissen am Markt. Mit dem ein oder anderen Tipp lässt sich das passende Viskoseschaumkissen leichter finden.

Die meisten Kissen sind nicht dazu geeignet, um sie in der Waschmaschine zu waschen. Das Kissen sollte also einen oder mehrere Bezüge haben, die bei 60 Grad gewaschen werden können. Manche der Hersteller bieten waschbare Kissen an. In diesem Fall steht diese Info in der Produktbeschreibung.

Ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis ist wichtige, denn es gibt sehr teure viskoelastische Kissen, die nicht viel besser als ein mittelteures sind. Es gibt aber auch auch jede Menge sehr günstige Kissen, die nichts taugen.

Billige Kissen mit übertriebenen Gesundheitsversprechen sollten vermieden werden.

Bei einigen Visco-Kissenmodellen kann die Kissenhöhe optimalerweise in der Höhe verstellt werden. Das geschieht durch herausnehmbare Schaumstoffplatten und ist eine tolle Lösung, für Menschen die noch nicht genau wissen, wie hoch ihr neues Kissen sein muss.

Viele der Kissenmodelle sind nur für Seiten- oder Rückenschläfer geeignet. Sehr flache Kissen können auch von Bauchschläfern genutzt werden aber bereits einige Zentimeter zuviel sorgen bei Bauchschläfern dazu, dass der Rücken in ein Hohlkreuz gezwungen wird und neue Probleme entstehen.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Helfen Sie mir, noch besser zu werden.

Durchschnitt: 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Geben Sie die erste Bwertung ab.

Diesen Beitrag teilen: