Paradies reVita® Ergonomic: Vorteile, Fakten und Erfahrungen

Spätestens seit dem das Paradies reVita® Ergonomic unter den vier besten Nackenstützkissen bei dem 2017er Test von Stiftung Warentest gelandet ist, kann man es nicht mehr als Geheimtipp unter den Nackenkissen bezeichnen.

Als Teil eines ganzen System von Nackenkissen, ist das reVita® Ergonomic als Allrounder einzustufen und passt vermutlich zu den meisten Seiten- und Rückenschläfern, die sich eine ergonomische Lagerung von Kopf und Nacken wünschen.

Besonders interessant dürfte das Kissen für Menschen sein, die schnell ins Schwitzen kommen, hier hält es einige Besonderheiten bereit.

Paradies reVita® Ergonomic

Paradies reVita® Ergonomic

Das reVita® Ergonomic ist höhenverstellaber, bietet unterschiedliche Nackenrollen und von Stiftung Warentest bekam das Kissen die Note “Gut”.

Bei Amazon kaufen*

Alles, was Sie sonst noch zu dem Paradies reVita® Ergonomic Nackenkissen wissen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Vorteile des Paradies reVita® Ergonomic

Optisch macht das Kissen von Paradies den Anschein, eines ganz herkömmlichen Nackenkissens, wie man es sich so vorstellt, aber das Kissen hat es wirklich in sich.

Teil eines Kissensystems

Das Nackenkissensystem, zu dem das reVita® Ergonomic gehört, besteht aus vier unterschiedlichen Nackenstützkissen, die auf Basis von Schulterbreite und Matratzenhärte ausgewählt werden können.

Das System, das für jeden Schlaftypen ein passendes Kissen bereithält wurde in Zusammenarbeit mit einem unabhängigen Forschungsinstitut entwickelt. So wurden die Kissen auf die richtige Unterstützung der Nackenregion und des Kopfes in der Seiten- und Rückenlage getrimmt.

Das ganze System im Detail zu erklären würde an dieser Stelle den Rahmen sprengen, aber zu finden ist das Paradies Ergonomic-System auf der Seite des Herstellers.

Das Paradies reVita® Ergonomic, um das es hier geht, ist der Allrounder unter den vier Kissen und eignet sich grundsätzlich für alle Menschen, die keine extrem weiche Matratze oder harte Matratze haben und sich in Sachen Schulterbreite im Mittelfeld tummeln.

Individuell anzupassen

Der obere Teil des Kissens mit dem markanten Wellenschnitt ruht auf einer zweiten Schaumstoffschicht, die es möglich macht, die Höhe des Kissens auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen.

Um das Nackenkissen möglichst individuell nutzen zu können hat sich Paradies für zwei unterschiedlich stark ausgeprägte Nackenrollen entschieden und während eigentlich die höhere Seite als die gilt, die unter den Hals kommt, ist es hier eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Um sich noch besser an den Schläfer anzupassen ist der im Nackenkissen verwendete Schaumstoff thermoelastisch und passt sich innerhalb kürzester Zeit exakt an Hals und Nacken an.

Tolles Schlafklima

Nackenstützkissen haben immer noch den Ruf, besonders warm zu sein und deswegen jeden zum Schwitzen bringen.

Diese Bedenken sind unbegründet, denn moderne Nackenstützkissen, so auch das … verfügen in aller Regel über Techniken, die Wärme und Feuchtigkeit schnell und sicher von dem Schlafenden wegzutransportieren.

In diesem Fall, passiert das über die Air-Activ Seitenteilen aus dreidimensionalem Klimapolster, die für perfekte Luftzirkulation sorgen.

Dazu kommt, dass der spezielle Nicki-Jacquard-Stretch Bezug mit seiner hautsympathischen Baumwoll-Oberfläche und der Paradies Dryfix-Gewebeveredelung für ein angenehmes und trockenes Schlafgefühl sorgen.

Das Kissen eignet sich dank seines Bezugs auch für starke Schwitzer, denn er trocknet 10 Mal schneller als andere Gewebe und lässt sich besonders einfach reinigen.

Lesetipp: Wenn Sie noch weitere orthopädische Kissen entdecken wollen, lesen Sie einfach meinen ausführlichen Nackenkissen Test.

Für wen eignet sich das Kissen?

Das Paradies reVita® Ergonomic eignet sich für jeden, der sich in Sachen Schulterbreite und Matratzenhärtegrad im Mittelfeld bewegt. Damit deckt das Kissen aber ein großes Spektrum sn Schläfern ab, denn durch seinen viskoelastischen Schaum und die verstellbare Höhe lässt es sich problemlos anpassen.

Bei besonders breiten Schultern und besonders fester Matratze so wie sehr schmalen Schultern sollten Sie unbedingt ein Blick auf die anderen Kissen der Serie werfen.

An die Allergiker wird auch gedacht, denn das Nackenkissen von Paradies ist sehr gut darin Wärme und Feuchtigkeit abzuleiten und so Milben den Nährboden zu entziehen, außerdem kann der Bezug abgenommen und bei 60° gewaschen werden.

Produktdetails

Hier finden Sie alle wichtigen Angaben zu dem Kissen im Überblick.

  • Produkttyp: Nackenstützkissen, Nackenkissen, orthopädisches Kopfkissen
  • Bezeichnung: Paradies reVita® Ergonomic
  • Schlaftypen: Rückenschläfer, Seitenschläfer
  • Füllung: Revita Stützkern (druckentlastend und thermoelastisch)
  • Bezug: Nicki-Jacquard-Stretch Bezug (75% Baumwolle, 25%Polyester)
  • Höhe: Je nach Variante
  • Herstellung: Made in Germany
  • Sonstiges: Stiftung Warentest Note 2,5
  • Waschbar: bis 60°C waschbar (Bezug)
  • Maße: 40 cm x 80 cm

Kundenmeinungen zum Paradies reVita® Ergonomic

Anhand der, im Vergleich, wenigen Kundenmeinungen, die es zum Paradies reVita® Ergonomic im Internet zu finden gibt, könnte man denken, es sei nicht so beliebt wie viele andere Nackenstützkissen.

Ich halte es eher für einen echten Geheimtipp.

Im Durschnitt bekommt das Kissen von mehr als 60% der Käufer die höchste bzw. beste Bewertung, meist in Form von 5 Sternen.

Gelobt wird besonders oft die große Liegefläche die Verarbeitungsqualität des Kissens.

Neben dem hohen Komfort liest man aber auch sehr häufig, dass das Kissen dem jeweiligen Käufer effektiv gegen seine Beschwerden geholfen hat.

Was ebenfalls auffällt, ist die oft sehr lange Lebensdauer von den Paradies Kissen.

Paradies reVita® Ergonomic

Paradies reVita® Ergonomic

Das reVita® Ergonomic ist höhenverstellaber, bietet unterschiedliche Nackenrollen und von Stiftung Warentest bekam das Kissen die Note “Gut”.

Bei Amazon kaufen*

Negative Kritik gibt es auch, aber diese zeigt wie einmal mehr, wie individuell Nackenstützkissen sind, denn dem einen ist das Kissen zu weich und dem anderen zu fest.

Zum Abschluss noch ein kleiner Tipp, um das Kissen noch besser zu schützen, eignet sich ein passender Nackenkissenbezug.

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Helfen Sie mir, noch besser zu werden.

Durchschnitt: 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Diesen Beitrag teilen: